Erstkommunion

Die erste Eucharistiefeier

Was ist die Erstkommunion?

„Tut dies zu meinem Gedächtnis!“ In der Eucharistie schenkt uns Christus seine Gegenwart. In der Eucharistie feiern wir, dass Jesus lebt, dass sein Tod nicht das Ende war, sondern der Beginn eines neuen Lebens. Wir glauben, dass Gott uns mit hineinnehmen möchte in dieses Geheimnis, dass er selber uns begegnet im gebrochenen Brot. Wir versammeln uns in Jesu Namen, beten und singen miteinander, brechen das Brot und werden so eins mit Jesus und untereinander. So ist die Eucharistiefeier die Mitte und der Höhepunkt der Gemeinschaft der Kirche, die Quelle, aus der wir Kraft schöpfen können für unseren Alltag. In der Erstkommunion werden die Kinder an dieses Geheimnis herangeführt.

Pfarrei-Lenggries-Sakrament-Erstkommunion

Wer kann die Erstkommunion empfangen?

Wenn Ihr Kind die dritte Klasse besucht und katholisch getauft ist, ist es eingeladen, die Erstkommunion zu empfangen. Wenn Ihr Kind noch nicht getauft ist, kann ggf. eine Taufe im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung erfolgen. Sprechen Sie uns dafür gerne an.

Wann findet die Erstkommunion statt?

Die Feiern der Erstkommunion finden in der Regel an zwei Sonntagen zwischen Ostern und Pfingsten statt.

Ansprechpartner

Bei Fragen zur Erstkommunion können Sie sich gerne jederzeit im Pfarrbüro melden, am besten per Telefon unter 08042 8789 oder persönlich während der Öffnungszeiten.

Christoph Freundl

Anmeldung zur Erstkommunion